Mobile Version anzeigenDesktopversion anzeigen

Aktuelle Artikel

28.01.2019

Fribos Dachboden

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Superhelden

Wusstest du schon, dass ich ein Superheld bin? Ich kann Bücher auf meinem Kopf balancieren und trage dabei einen roten Umhang. So ein Superheld zu sein ist genial. Na gut, wenn ich ehrlich bin kann ich nur zwei kleine Bücher auf meinem Kopf balancieren – mehr noch nicht. Aber ich will unbedingt ein Superheld sein – ich MUSS Super-Fribo sein.

Und damit das klappt, habe ich Dominik gefragt, ob es in der Bibel eine Geschichte gibt über einen Superhelden. Und was hat er geantwortet: Es gibt nur EINEN Superhelden. WAS?? Nur einen? Kann ich dann der zweite werden?

Möchtest du auch ein Superheld sein? Dann musst du unbedingt einschalten und mit dabei sein, wenn Dominik uns die Geschichte eines echten Superhelden erzählt.

Wir sehen uns auf meinem Dachboden,

dein Fribo

Bewegtes Bild

Du brauchst:

  • Porzellanteller
  • wasserlöslichen Stift (Whiteboard-Marker)
  • Wasser
  • Messbecher oder kleine Gießkanne
  • Strohhalm oder Holzstäbchen

 

 

Und so geht's!:

  1. Male mit dem Stift ein Bild oder ein Muster auf den Teller!
  2. Gieße vorsichtig etwas Wasser in den Teller, so dass das Bild gerade so bedeckt ist!
  3. Was beobachtest du? Dein Bild fängt an, sich zu bewegen. Du kannst es mit dem Strohhalm oder Stäbchen etwas bewegen und schließlich ganz herausziehen. Dann ist das Bild allerdings kaputt.

Viel Spaß beim Experimentieren!

Bild 95
Teller und ein wasserlöslicher Stift
Bild 96

Bildnachweis: Hope Channel